Hauptuntersuchung / Abgasuntersuchung

Als Vertragspartner der größten Überwachungsorganisation freiberuflich tätiger Sachverständiger GTÜ in Stuttgart bieten wir Ihnen die regel-
mäßigen Fahrzeuguntersuchungen in unserem Haus an.

Hierzu zählen in erster Linie die amtliche Hauptuntersuchung (HU) nach §29 StVZO (im Volksmund oft "TÜV-Abnahme" genannt) und die sog. Abgasuntersuchung (AU).

Bei der Hauptuntersuchung werden alle sicherheitsrelevanten Baugruppen untersucht.

Dazu zählen z.B.

  • Lichtanlage
    ...alle vorhanden Beleuchtungseinrichten und Kontrolllampen

  • Bremsanlage
    ...Fuß- und Handbremswirkung

  • Fahrwerk
    ...z.B. Reifen, Achsen, Stoßdämpfer

  • Karrosserie

  • sonstige Ausstattung
    ...z.B. Sitze, Sicherheitsgurte, Warndreieck u. Verbandskasten

  • Scheiben und Scheibenwischer

Doch keine Angst.  >>>...WIR BEIßEN NICHT!...<<<

Im schlimmsten Fall zeigt Ihnen unser Mitarbeiter die festgestellten Mängel,
die Sie dann innerhalb von 4 Wochen reparieren müssen.

Bei der Abgasuntersuchung werden zunächst die abgasrelevanten Teile in Augenschein genommen und anschließend mit modernsten Meßgeräten durchgemessen.
Bei Benzinmotoren werden die Schadstoffe im Abgas ermittelt (in Leerlauf und bei erhöhter Drehzahl)

Weiterhin wird eine Regelkreisprüfung vorgenommen um sicherzustellen, daß Ihr Fahrzeug immer umweltschonend betrieben wird.Bei Dieselmotoren wird eine Abgastrübungsmessung durchgeführt.Dazu wird der betriebswarme Motor mehrmals bis zur Abregeldrehzahl beschleunigt.Das hört sich zwar fürchterlich an, ist aber für einen normal gewarteten Motor (regelmäßiger Öl- und Zahnriemenwechsel) kein Problem.Bei bestandenen Untersuchungen werden diese durch einen Untersuchungbericht und eine AU Bescheinigung, einen Stempel in Ihrem Fahrzeugschein (Zulassung) und durch Plaketten auf den Nummernschildern (6-eckig für AU vorn und rund für HU hinten)Noch ein TIP : Den Zeitpunkt der Fälligkeit erkennen Sie durch einen Blick auf Ihre Plaketten.

Noch Fragen ??? einfach anrufen !!!
Wir helfen Ihnen gerne weiter !

Alternativ können Sie gerne schon einmal unsere HU-Checklisten ansehen - hier finden Sie viele nützliche Hinweise, wie Sie Ihr Fahrzeug sicher durch die HU bringen!